Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/40/d724356191/htdocs/RechtsanwlteFrohneundFrohneinBielefeld/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php on line 5840
Jagd- und Waffenrecht | Rechtsanwälte Frohne und Frohne in Bielefeld

Jagd- und Waffenrecht

Das Jagdrecht reduziert sich nicht auf die Regelungen des Bundesjagdgesetzes (BJagdG) und der Landesjagdgesetze (LJagdG). Es umfasst auch alle weiteren Rechtsnormen, die sich mit dem Jagdwesen befassen, also die zu den Gesetzen ergangenen Rechts- und Ausführungsverordnungen, Erlasse und Satzungen.

Hinzu kommen andere gesetzliche Vorschriften außerhalb der Jagdgesetze, die Bezug nehmen auf Jagdausübung, Jagdwilderei etc. Wir betreuen in unserer Kanzlei die Bereiche

Jagd- und Waffenrecht mit Forst-, Landwirtschafts- und Fischereirecht sowie alle mit der Jagdausübung, dem Waffenbesitz und der Fischerei auftretenden Rechtsfragen und -probleme.

Ganz gleich, ob Sie als Jäger, Sportler oder anderweitig beteiligt sind:

  • Jagdrecht, insbesondere Jagdausübungsrecht und daraus abgeleitete Ansprüche
  • Gestaltung und Überprüfung von Jagdpachtverträgen; Jagdpachtminderungen; außerordentliche Kündigung des Jagdpachtvertrages
  • Verhandlungen zwischen Jagdpächtern und Jagdgenossenschaften (gerichtlich und außergerichtlich) Rechtsfragen rund um den Jagdschein (Erteilung, Verlängerung, Widerruf, Entziehung und Einziehung, etc.)
  • einschließlich Abwehr behördlich angeordneten Entzugs einer jagd- oder waffenrechtlichen Erlaubnis und der Anordnung der Unbrauchbarmachung der Waffen oder Überlassung der Waffen an die Sicherheitsbehörden zur Verwahrung
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung und Gestaltung von Abschussplänen bzw. Jagdbeschränkungen
  • Wild- und Jagdschadensangelegenheiten
  • Straf- und Ordnungswidrigkeitsverfahren im Bereich der Jagdausübung und des Waffenbesitzes
  • Haftungs-, Schadensersatz- und Schmerzensgeldfragen
  • Waffenrechtliche Probleme
  • Baurechtliche Fragen im Zusammenhang mit der Jagdausübung (z. B. Zulässigkeit der Errichtung von Jagdhütten im Außenbereich)
  • Rechtsfragen im Zusammenhang mit Hundezucht und -verkauf.
  • Nachfolgeregelungen/-abwicklung von Pachtverträgen im Todesfall
  • Erstellung von Vereinsstatuten, Jagdgenossenschaftssatzungen, Jagdpachtverträgen und Jagdgesellschaftsverträgen

Wünschen Sie eine individuelle Beratung? Wir sind gerne für Sie da!

Hier können Sie uns direkt telefonisch erreichen: 0521-63327

Kanzlei Frohne & Frohne Logo Schriftzug

Unsere Bürozeiten sind:

Montags bis donnerstags:
8:00 bis 13:00 Uhr u.
14:00 bis 17:30 Uhr

Freitags:
8:00 bis 14:00 Uhr